Palliativmedizin

Palliativmedizin ist ein aktiver ganzheitlicher Behandlungsansatz von Patienten mit einer fortschreitenden Erkrankung und einer begrenzten Lebenserwartung. Die Erkrankung kann nicht mehr geheilt werden. Die Linderung von Schmerzen und anderen belastenden Krankheitsbeschwerden, die Berücksichtigung von psychischen, sozialen und spirituellen Themen tritt in den Vordergrund. Palliativmedizin umfasst die Behandlung und Betreuung von Patienten und deren Angehörige.

Es ist allen Ärzten unserer Praxis ein persönliches Anliegen, sich im Palliativnetz Gifhorn zu engagieren. Dr. von Laffert wird in Kooperation mit dem Pflegedienst Bettina Harms GmbH die Betreiberschaft des neuen, im Bau befindlichen Hospizes übernehmen.

Palliativnetz Gifhorn

Im Gifhorner Palliativnetz sind professionelle und ehrenamtliche Dienste als Kooperationspartner verbunden. 

Nach bestätigter Anmeldung im Netz, ist für Krisensituationen eine Erreichbarkeit „rund um die Uhr“ durch die pflegerische und ärztliche Rufbereitschaft sichergestellt.

Zum Palliativnetz


Hospiz Stiftung

"Im Schutz eines Hospizes kann vor allen Dingen die letzte Phase unseres Daseins noch als würdevolles Leben angenommen werden. Neben der Geburt ist das Sterben die wichtigste Phase menschlichen Lebens, die humanitäre und empathische Nächstenliebe braucht." Zitat Jörg Dreyer, FA für Allgemein- und Palliativmedizin

Der Bau des Hospizes hat begonnen. Spatenstich war der 13.10.2020.

Zur Hospiz-Stiftung


Hospizarbeit Gifhorn

Ehrenamtliche Hospizmitarbeiter und -mitarbeiterinnen begleiten sterbenskranke Menschen, ihre Familie, Angehörige und Freunde in ihrem häuslichen Umfeld und auch in stationären Alten- und Pflegeeinrichtungen.

Zur Hospizarbeit Gifhorn