Covid19-Impfung

Diese Impfung ist freiwillig und, unserer Meinung nach, der wichtigste Baustein zur Bekämpfung der Corona-Pandemie. Auch wir haben begonnen, in unserer Praxis gegen Covid-19 zu impfen. Zur Zeit werden uns der Impfstoff Comirnaty® von BioNTech/Pfizer, Johnson & Johnson und der Impfstoff von AstraZeneca geliefert.

 

++ Termine für die Covid19-Impfung werden hier online vergeben. Der jeweils verfügbare Impfstoff wird angezeigt. Laut Empfehlung wird für alle, die als Erstimpfung AstraZeneca erhalten haben, die Zweitimpfung mit BioNTech empfohlen. Bitte bringen Sie die entsprechenden Unterlagen ausgefüllt und unterschrieben mit. 

 

Auch bei uns in der Praxis werden Sie von uns bei der Terminvergabe informiert, mit welchem Impfstoff Sie geimpft werden. Wir informieren Sie hier auf der Website laufend über das weitere Vorgehen.

 

Bitte sagen Sie Termine, die Sie nicht wahrnehmen rechtzeitig, bis spätestens 10:00 Uhr am Vortag, ab.

 

Das Land Niedersachsen hat eine Infohotline  zur Coronaschutzimpfung und den Impfzentren eingerichtet: 08 00 - 9 98 86 65

Allgemeine Fragen zur Schutzimpfung werden auch ausführlich auf der Seite des RKI  und des Paul Ehrlich Institutes beantwortet.

 

Vor dem Termin in unserer Praxis:

Wir verlinken hier auf die Seiten des Robert Koch Institutes. Bitte laden Sie sich die Formulare des für Sie zutreffenden Impfstoffes herunter, lesen sie sich aufmerksam durch, tragen Ihren Namen und Geburtstag an den vorgesehenen Stellen ein und unterschreiben die Blätter. Wenn Sie keine Möglichkeit haben, die Formulare herunter zu laden, holen Sie bitte ein bis zwei Tage vorher die Unterlagen bei uns in der Praxis ab.

 

mRNA Impfstoffe, z.B. BioNTec/Pfizer, Moderna

 

 

Übersicht  Aufklärungsbogen des RKI für mRNA-Impfstoffe in verschiedenen Sprachen und in leichter Sprache

 

Vektorimpfstoffe, z.B. AstraZeneca, Johnson&Johnson

 

 

Übersicht Aufklärungsbogen des RKI für Vektor-Impfstoff in verschiedenen Sprachen und in leichter Sprache


 

Zum Termin bitte mitbringen:

  • Aufklärungsmerkblatt des jeweiligen Impfstoffes, ausgefüllt und unterschrieben
  • Anamnese- und Einwilligungsbogen zur Impfung, ausgefüllt und unterschrieben
  • Krankenkassenkarte
  • Impfpass
  • lockere kurzärmlige Kleidung anziehen, die sich hochschieben lässt

Ablauf:

  • Bitte warten Sie vor dem Praxiseingang. Sie werden in Gruppen hereingebeten.
  • Halten Sie bitte die Formulare, Impfpass und Krankenkassenkarte bereit
  • Abgabe Ihrer Unterlagen
  • Ärztliche Aufklärung
  • Impfung
  • 10 bis 15 Minuten Wartezeit, bevor Sie nach Hause gehen können

Impfreaktionen

Nach der Impfung gegen COVID-19 treten oft Reaktionen auf den Impfstoff auf, die gewöhnlich innerhalb weniger Tage von selbst wieder enden.

 

Sehr häufig und häufig :

  • Schmerzen an der Einstichstelle
  • Müdigkeit
  • Kopfschmerzen
  • Muskelschmerzen und Schüttelfrost
  • Gelenkschmerzen
  • Fieber und Schwellung der Einstichstelle
  • Übelkeit und Rötung der Einstichstelle

Gelegentliche Impfreaktionen

  • Lymphknotenschwellungen
  • Schlaflosigkeit
  • Schmerzen in Arm oder Bein
  • Unwohlsein und Juckreiz an der Einstichstelle

Wenn Sie sich Sorgen machen, dass Symptome über vorübergehende Impfreaktionen hinausgehen, sprechen Sie uns bitte an.

  

Impfpass und Krankenkassenkarte

Formulare

Lockere Kleidung